Anzeige

Suche: Senioreneinrichtungen und Ambulante Pflegedienste

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause fürs Alter? Ob Seniorenheime, Pflegeheime, Seniorenresidenzen, Betreutes Wohnen oder Ambulante Pflegedienste: Über das Suchportal finden Sie ausführliche Informationen über Betreuungseinrichtungen ganz in Ihrer Nähe.

Was suchen Sie?

suche

Wählen Sie einen Einrichtungstyp


Postleitzahl oder Stadt


Zum Königshof Seniorenzentrum


Zum Königshof Seniorenzentrum
Unterrather Str. 60
40468 Düsseldorf-Unterrath

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:0211 / 4055 4399
Email:b.kleekamp@graf-recke-stiftung.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim
Betreutes Wohnen / Seniorenresidenz

Träger / Betreiberinformationen

Trägerschaft:
Graf-Recke-Stiftung, Wohnen & Pflege
Einburger Str. 82
40489 Düsseldorf

Angaben zum Gebäude

2003Eröffnungsdatum:
3Etagen:
80Anzahl Plätze:

Allgemeine Informationen

Portrait

Zum Königshof

Im Düsseldorfer Stadtteil Unterrath hat Graf Recke Wohnen & Pflege 2003 das Seniorenzentrum "Zum Königshof" in Betrieb genommen. Es bietet 80 Dauer- und Kurzzeitpflegeplätze.

Unser Ziel ist es, hilfs- und pflegebedürftige Menschen in einer wohnlichen Umgebung ganzheitlich zu pflegen, zu betreuen und zu begleiten. Wir nehmen die individuellen Bedürfnisse und Gewohnheiten der Bewohner wahr und respektieren sie. Es ist uns wichtig, dass die Bewohner ihr Leben weitgehend selbstbestimmt, selbständig und eigenverantwortlich gestalten. Getreu dem Motto "Mitten im Leben" bemühen wir uns um eine Anknüpfung an das gewohne Lebensumfeld. Wir unterstützen und fördern soziale Kontakte.

Im Erdgeschoss und in den 2 Obergeschossen liegen die Wohn-/Pflegebereiche. Sie leben in überschaubaren Wohn- und Pflegegruppen mit 15 bis 20 Personen. Die Zimmer sind zu 80% Einzelzimimer, was dem Bedürfnis vieler Senioren nach einer Privatsphäre auch im Pflegeheim entgegenkommt.

Im dritten Obergeschoss des Seniorenzentrums Zum Königshof befinden sich 15 barrierefreie Wohnungen. Die Wohnungen sind alle öffentlich gefördert, zur Anmietung ist ein Wohnberechtigungsschein erforderlich.

Pflegearten

Vollzeitpflege
Kurzzeitpflege
Demenz / Gerontopsychiatrie
Multiple Sklerose
Verhinderungs- / Urlaubspflege
Versorgung aller Pflegegrade

Wohnoptionen

Wohnberechtigungsschein

Verkehrsanbindung

Bus
10Entfernung zum Bus in Meter:
S-Bahn / U-Bahn
300Entfernung zur S-Bahn / U-Bahn in Meter:

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.