Anzeige

Suche: Senioreneinrichtungen und Ambulante Pflegedienste

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause fürs Alter? Ob Seniorenheime, Pflegeheime, Seniorenresidenzen, Betreutes Wohnen oder Ambulante Pflegedienste: Über das Suchportal finden Sie ausführliche Informationen über Betreuungseinrichtungen ganz in Ihrer Nähe.

Was suchen Sie?

suche

Wählen Sie einen Einrichtungstyp


Postleitzahl oder Stadt


SenVital Seniorenpark Solingen-Ohligs

Logo
SenVital Seniorenpark Solingen-Ohligs
Hackhauser Str. 58-64
42697 Solingen

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:0212 / 382 0 - 09 9
Email:info-solingen@senvital.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim
Betreutes Wohnen / Seniorenresidenz

Träger / Betreiberinformationen

Art der Einrichtung:
privat
Trägerschaft:
SenVita Social Care GmbH

Angaben zum Gebäude

5Etagen:
119Anzahl Plätze:

Allgemeine Informationen

Portrait

Der SenVital Seniorenpark liegt im Stadtteil Solingen-Ohligs, der an das Naherholungsgebiet Ohligser Heide mit Wald-, Heide- und Sumpfflächen grenzt. Die Seniorenresidenz liegt nur ca. ein Kilometer vom Naturschutzgebiet entfernt, was den Seniorinnen und Senioren des Hauses zugutekommt. Der Solinger Bahnhof und die St. Lukas Klinik befinden sich ebenfalls in der nächsten Umgebung. Die Residenz ist in drei Bereiche untergliedert und verfügt über insgesamt 119 Pflegeplätze für alle Pflegestufen 0-3. Es gibt einen Bereich mit großzügigen Pflegeapartments, einen mit Pflegeplätzen in Einzel- und Doppelzimmern sowie einen Betreuten Wohnbereich, der über Apartments zwischen 51 und 70 qm verfügt. Außerdem bietet das Haus eine Hausgemeinschaft für Gäste mit Demenz-Erkrankung. Würdevolle Pflege In der Residenz werden sowohl allgemeine Pflege als auch Pflege für neurologische und demenzielle Erkrankungen oder Schwerstpflege angeboten.

Dabei gibt es eine SenVital Pflegephilosophie: Wir orientieren uns an den individuellen Bedürfnissen der Gäste und achten nicht nur auf das körperliche, sondern auch auf das seelische Wohl. Verständnis, Einfühlungsvermögen und Fachkompetenz sind dafür die Voraussetzung. Das angewandte Pflegemodell der aktivierenden und ganzheitlichen Pflege hat das Ziel, weitgehende Selbstbestimmung und Selbstständigkeit zu erreichen und dabei die individuelle Historie, Vorlieben, Abneigungen und Wünsche zu berücksichtigen. Jeder Gast kann sich nach Bedarf sein ganz persönliches Versorgungsprogramm aus Grund- und Wahlleistungen zusammenstellen. Freizeit und Genuss Für die Gäste gibt es auch ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm.

Dazu gehören Ausflüge, Gymnastikangebote, Gedächtnistraining, ein hauseigener Kommunikationstreff, Lesungen, Modeschauen und vieles mehr. Beim Essen wird darauf geachtet, dass es den Geschmack der Gäste trifft, Sonderkostformen berücksichtigt und in der Darreichung die individuellen Ressourcen der Gäste einbezieht. Denn gesundes und schmackhaftes Essen trägt zu einem guten Immunsystem bei und weckt die Lebensgeister, weshalb das Essen auch frisch in der hauseigenen Küche zubereitet wird. Um bei den nötigen Dingen des Alltags zu helfen gibt es Post- und Telefonservice sowie Beratung und Hilfe bei Verwaltungs- und Behördenangelegenheiten. Rundum wird auf das Wohlbefinden jedes Einzelnen geachtet.

Pflegearten

Vollzeitpflege
Kurzzeitpflege
Demenz / Gerontopsychiatrie
Wachkoma- / Beatmungspatienten
Multiple Sklerose
Verhinderungs- / Urlaubspflege
Versorgung aller Pflegegrade

Individuelle Begleitangebote

Seelsorgerische Betreuung
Sterbebegleitung
Beschäftigung- und Gruppenangebote
Organisation begleitender Serviceleistungen
Beratung und Informationen rund um Gesundheitsthemen
Kulturveranstaltungen
Ausflüge, Reisen, Exkursionen
Feste und gesellige Veranstaltungen

Merkmale der Einrichtung

Restaurant
Kiosk / Laden
Friseur
Gartenanlage
Kultur- und Freizeitaktivitäten
Gemeinschaftsräume
Haustiere erlaubt
Hausmeisterservice
Fahrdienst
Garage / Stellplatz
Eigene Küche
Hauswäscherei

Zimmerausstattung

WC
Dusche / Bad
Behindertengerecht
Telefonanschluss
Fernsehanschluss
Zimmer Notruf

Wohnoptionen

Einzelzimmer
Doppelzimmer
Probewohnen möglich
Eigene Möbel möglich

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2014

1,0Pflege und med. Versorgung:
1,0Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,0Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,0Befragung der Bewohner:

Kontakt Einrichtungsleitung

Name:
Ina Beilstein
 
Telefon:
0212 / 382 0 - 10 0
Fax:
0212 / 382 0 - 09 9
Email:
info-solingen@senvital.de

Kontaktperson für Anfragen

Name:
 

In Zusammenarbeit mit

Physiotherapeuten
Ergotherapeuten
Logopäden
Diätassistenten - Diät- und Schonkostangebote / individuelle Ernährungsberatung

Verkehrsanbindung

Bus
200Entfernung zum Bus in Meter:
Bahn
500Entfernung zur Bahn in Meter:

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.