Anzeige

Suche: Senioreneinrichtungen und Ambulante Pflegedienste

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause fürs Alter? Ob Seniorenheime, Pflegeheime, Seniorenresidenzen, Betreutes Wohnen oder Ambulante Pflegedienste: Über das Suchportal finden Sie ausführliche Informationen über Betreuungseinrichtungen ganz in Ihrer Nähe.

Was suchen Sie?

suche

Wählen Sie einen Einrichtungstyp


Postleitzahl oder Stadt


PTW Pflegeteam

Logo
PTW Pflegeteam
Halenreie 42
22359 Hamburg

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:040 / 41 11 99 - 19
Email:mail@ptw-pflegeteam.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Versorgungsarten

Ambulante Versorgung

Dementenbetreuung

hauswirtschaftliche Hilfe

Träger / Betreiberinformationen

Art des ambulanten Pflegedienstes:
privat

Angaben zum Pflegedienst

1994Eröffnungsdatum:

Versorgungsgebiet

Hamburg:
Volksdorf
Sasel
Bergstedt
Poppenbüttel
Meiendorf
Berne
Farmsen
Rahlstedt

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

51Anzahl der Betreuer / Pflegekräfte:
Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal und die Führungskräfte

Fremdsprachen des Pflegepersonals

Russisch
Afghanisch
Polnisch
Portugisisch
Spanisch
Englisch
Finnisch
Zusammenarbeit mit Hausärzten

Allgemeine Informationen

Portrait

Erfahrung, auf die Sie sich verlassen können

Liebe. Wärme. Fürsorge. Diese drei Worte schrieb die examinierte Krankenschwester und Pflegedienstleiterin Gabriele Hackamp als allererstes auf ihre Visitenkarte, als sie im Jahr 1994 in Hamburg-Farmsen das PTW Pflegeteam gründete. Und sie hatte mit Ihrer Vision Erfolg. Schnell wurde das PTW Pflegeteam für seine liebevolle und professionelle Betreuung in der ambulanten Pflege bekannt.

2002 erfolgte der Umzug nach Volksdorf in den Wiesenkamp - das PTW Pflegeteam wurde im Rahmen der integrierten Versorgung  Vertragspartner des Amalie-Sieveking-Krankenhauses.

Im Jahr 2000 stieg Sohn Carsten Hackamp, ebenfalls als Krankenpfleger examiniert und zum Pflegedienstleiter ausgebildet ins Unternehmen ein. 2009 wurde er dann zum zweiten Geschäftsführer berufen. Seitdem übernimmt Gabriele Hackamp vorrangig die Pflegeberatung im Amalie-Sieveking-Krankenhaus. In enger Zusammenarbeit mit den Case-Managern empfiehlt sie das Maß zukünftiger Unterstützung von Patienten, die in ihre heimische Umgebung zurückkehren. 

Inzwischen ist das PTW Pflegeteam in der Halenreie 42 in Hamburg-Volksdorf beheimatet und versorgt von dort aus pflegebedürftige Menschen in Volksdorf, Sasel, Bergstedt, Poppenbüttel, Meiendorf, Berne, Farmsen und Rahlstedt. Carsten Hackamp leitet heute ein Team von 51 Mitarbeitern und damit eines der größten Unternehmen in der ambulanten Pflege im Osten Hamburgs.

Auf unsere Mitarbeiter können wir wirklich stolz sein!

Sie kümmern sich um unsere Kunden zuverlässig und liebevoll. Und das in den meisten Fällen schon seit Jahren, viele Mitarbeiter sind sogar schon seit der ersten Stunde dabei. Unserem Team gehören ausschließlich Fachkräfte an, die eine abgeschlossene Ausbildung als Krankenschwester/-pfleger, Alten- oder Pflegehelfer absolviert haben. Darüber hinaus nehmen unsere Mitarbeiter regelmäßig an Fortbildungen teil. 

Übrigens: Das PTW Pflegeteam ist „Exzellenter Arbeitgeber Pflege 2013", hat im November 2014 das "Hamburger Familiensiegel" erhalten und ist im Juli 2015 aap-attraktiver Arbeitgeber Pflege geworden.

 

Behandlungspflege

Medikamentengabe
Injektionen injizieren
Insulingabe
Verbandswechsel
Kompressionstherapie
Stomawechsel
Katheterwechsel und -pflege
Blutzuckerkontrolle
24-Stunden-Notruf Pflege

Grundpflege

Duschen
Baden
Waschen
Rasieren
An- und Auskleiden
Betten und Lagern
Enterale Ernährungstherapie
Hilfe bei der Ernährung
Mobilisation z.B. durch Sturzprävention
Andere vorbeugende Maßnahmen gegen Krankheiten, die durch die Bettlägerigkeit entstehen können

Hauswirtschaftliche Versorgung

Einkaufen
Kinderbetreuung
Mahlzeiten zubereiten (Voll-, Schon-, Diätkost)
Wohnung reinigen, lüften
Wäsche waschen und bügeln
Treppenhausreinigung / Kehrwoche
Briefkasten leeren
Ein- und ausgehende Post bearbeiten, sortieren etc.
Rechnungen überweisen
Schlüssel- und Geldverwahrung nach vorheriger Absprache
Haustierbetreuung
Einholen und Einlösen von Rezepten und Verordnungen
Bestellung/Besorgung von Medikamenten und Hilfsmitteln (Arzt, Apotheke, Sanitätshaus)
Vereinbarung von Terminen (Arzt, Frisör etc.)

Beratung und Unterstützung

Beratungsbesuche nach §37, Abs. 3 des Pflegedienstgesetz
Hilfe bei Antragstellung
Anleitung und Unterstützung der pflegenden Angehörigen
Bei pflegerischen und sozialen Fragen, insbesondere in Fragen der häuslichen Versorgung bei Demenzerkrankung
Bei der Krankenhausentlassung
Bei der Organisation der Pflegemittel
Bei der Pflegeeinstufung durch den Medizinischen Dienst (MDK)

Vermittlung von Dienstanbietern

Apotheken
Krankentransporte- und Taxiunternehmen
Sanitätshäuser
Physiotherapeuten
Fußpflege
Frisör
Menüdienste wie z.B. Essen auf Rädern
Logopäden
Haus-Notruf-Geräte

Betreuung, Begleitung, Unterstützung und Entlastung durch den Pflegedienst

Individuelle häusliche Schulungen nach § 45 SGB XI für pflegende Angehörige
Pflege und Versorgung an Sonn- und Feiertagen und/ oder nachts
24-Stunden-Notruf-Pflege
Sterbebegleitung Palliativpflege
Betreuung nach SGB 3 XI § 45a
Leistungen nach dem Bundessozialhilfegesetzt (BSHG)
Hilfen nach den §§ SGB V und SBG XI
Betreuung von älteren und behinderten Menschen, auch stundenweise

Einzelbetreuung in der Häuslichkeit des Pflegebedürftigen

Training von Alltagskompetenzen wie z.B. kochen, Tisch decken
Biografieorientierte Begleitung wie z.B. Musik hören, Bilder malen, Lebens- und Erinnerungsbuch anlegen
Gedächtnistraining
Sinnesübungen

Einzelbetreuung außerhalb der Häuslichkeit des Pflegebedürftigen

Begleitung zum Frisör, Arzt Fußpflege o.ä.
Begleitung zu Veranstaltungen
Begleitung zum Einkauf
Spaziergänge
Kirchenbesuche
Friedhofbesuche

Kontakt Pflegedienstleitung

Name:
Steffi Wendt
 
Telefon:
040 / 41 11 99 - 0
Fax:
040 / 41 11 99 - 19
Email:
mail@ptw-pflegeteam.de

Pflegearten

Häusliche Kurzzeitpflege
Häusliche Altenpflege
Aktivierende Pflege nach Bobarth
Sterbebegleitung / Palliativmedizin
HIV-Pflege
Hauswirtschaftliche Versorgung
Wundmanagement
Überleitungspflege
Case Management
Vertretungspflege
Persönliche Assistenz / Begleitung

Einsatzplanung

Der Pflegedienst richtet sich dabei nach den Wünschen und Gewohnheiten des Pflegebedürftigen/ Angehörigen

Pflegeplanerstellung

Pflegebedürftige und Angehörige können dabei mitentscheiden

MDK Benotung nach Qualitätskriterien für den ambulanten Pflegedienst

1,1Gesamtnote:

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.